Dieux du Stade ~ Tony Duran

Dieux du Stade ~ Tony Duran

1494,60  (prix au août 14, 2018, 3:05 )

Acheter avec AMAZON.FR !

Si les grecs anciens pensaient que leurs Dieux résidaient au Mont Olympe, nul doute que nous pouvons dire aujourd’hui qu’ils ont emménagé dans les stades de rugby français. Conçu à partir du fameux calendrier du même nom, ces images terriblement tentantes, nous dévoilent les icônes françaises dans toute leur gloire nue. Ces images de nus hautement sensuelles, nous délivrent toute la beauté inhérente aux formes masculines ; présentant les spécimens les plus parfaits physiquement, le photographe Tony Duran combine lumière et composition, réussissant à sublimer tant les prouesses athlétiques que la confiance brute, lesquelles sont les marques de fabrique de ces héros gaulois.
  • Un cadeau idéal pour tous ceux qui ceux amoureux des formes brutes masculines
  • Un indispensable qui deviendra collector
Perfekt Positur Götter des Stadions Eine kleine Abkühlung kann nicht schaden bei den heißen Fotos in Tony Durans Bildband Dieux du Stade Götter des Stadions. (Cosmopolitan, Nr. 1/2011) Adonis lässt grüssen. Bei teNeues erschienen ist der Bildband Dieux du Stade von Tony Duran mit Aktfotos der Rugby-Spieler des berühmten Clubs Stade Français Paris. (Magazin SonntagsBlick, 13.06.2010, Switzerland) Zeitlose Ikonen menschlicher Schönheit. Fantastische inszeniert, surreal sogar die Wolken am Firmament. Ein Opus magnum sinnlicher Ästhetik. Als Akt in der Kunst abgebildete Modelle sind heutzutage normalerweise Frauen. Einen Kontrapunkt zu diesen Usancen setzt der Fotoband Dieux de Stade, der ausschließliche nackte Männer als menschliche Skulpturen, kunstvoll inszeniert, präsentiert. Bei der Konzeption der Serie hat Tony Duran Anleihe bei der Antike genommen. (...) In der Inszenierung des in Hollywood lebenden Fotografen mutieren die muskulösen Körper der Rugbyspieler des Clubs Stade Français de Paris zu Statuen. Entsprechend dem Körperkult des 21. Jahrhunderts, der sich an idealisierenden Proportionen antiker Ästhetik sowie italienischer Klassik eines Michelangelos oder da Vinci orientiert, repräsentieren die Sportler moderne Götter in der Arena des Universums. (...) Tony Duran huldigt in seinen erotisch geladenen Aktstudien und einfühlsamen Porträts der Sinnlichkeit markanter Männlichkeit und erhöht sie mittels seiner Inszenierung zu humanen Köperskulpturen. (...) Perfekte Harmonie von Erotik und Eleganz. Symbiose aus Anmut, Kraft und Grazie, Sexualität und Schüchternheit. (...)Trotz expliziter Nacktheit umgibt die Körper eine Aura des Unantastbaren. Wie irreal vom Olymp herabgestiegene Götter. Zeitlose Ikonen menschlicher Schönheit. Fantastisch inszeniert, surreal sogar die Wolken am Firmament. Ein Opus magnum sinnlicher Ästhetik. (Der Standard, 31.07.2010)

Informations complémentaires

Author

Binding

Brand

EAN

EAN List

Edition

ISBN

Item Dimensions

Label

Languages

Manufacturer

Number Of Pages

Product Group

Publication Date

Publisher

Release Date

Studio